::CareLounge
::PflegeBerufe
::SozialBerufe
::AltenPflege
Mitglied werden
   
   Unterhaltung
  Ereignisse des letzten Jahrhunderts

1940-1949 Drucken

1940
Der Waffenstillstand mit Frankreich wird am gleichen Ort besiegelt, an welchem 1918 der Friedensbedingungen unterzeichnet wurden.
Stalins rote Armee fällt im Januar in Finnland und im Juni in die baltischen Staaten ein.
Franklin D. Roosevelt wird im November das dritte Mal zum US-Präsidenten gewählt.


1941
Das Verhältnis USA/Japan verschlechtert sich, die Japaner überfallen eine amerikanische Pazifikflotte in Pearl Harbour.
Die deutsche Wehrmacht marschiert am 22. Juni in die Sowjetunion ein und wird zum ersten Mal in diesem Krieg am 5. Dezember in die Defensive gezwungen.
Deutschland erklärt den USA am 5. Dezember den Krieg. Juden sind laut Polizeiverordnung nunmehr gezwungen den Judenstern zu tragen.


1942
Hitlers 6. Armee wird bei Stalingrad von der Roten Armee überrascht und eingeschlossen.
Der jüdische Schriftsteller Stefan Zweig begeht mit seiner Gemahlin Selbstmord wegen der Bedrohung durch das NS-Regime.
Der Film "Casablanca" wird zum Film des Jahres.


1943
Die 6. Armee kapituliert am 31. Januar.
Die Geschwister Scholl werden aufgrund ihrer Aktivitäten in der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" hingerichtet.
Der Film "Münchhausen" mit Hans Albers wird uraufgeführt.


1944
Glenn Miller kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
Hitlers Truppen ziehen in Paris ein.
Amerikanische Marinesoldaten landen in der Normandie.


1945
Die USA wirft auf Hiroshima (6.August) und Nagasaki (9. August) Atombomben ab.
Die Kapitulation der deutschen Wehrmacht wird am 7. August unterzeichnet. Am 8. Mai werden die Kämpfe eingestellt.
"Pipi Langstrumpf" von Astrid Lindgren wird Buch des Jahres.


1946
In Paris findet eine Außenministerkonferenz statt auf der der Entwurf zum Viermächtevertrag vorgelegt wird.
Am 1. Oktober werden vor dem internationalen Militärtribunal in Nürnberg die Urteile gegen 22 Hauptkriegsverbrecher verkündet.
Der Völkerbund löst sich auf und wird durch die "Vereinten Nationen" abgelöst.


1947
Großbritannien gewährt der britischen Kronkolonie Indien die Unabhängigkeit.
US-Präsident Truman verkündet seine Truman-Doktrin.
Elisabeth, Kronprinzessin von England, heiratet Herzog Philip Mountbatten.


1948
Mahatma Ghandi wird in seinem Garten in Delhi erschossen.
Nach einer Pause von 12 Jahren werden die Olympischen Spiele ohne deutsche Beteiligung in St. Moritz ausgetragen.
Der unabhängige Staat Israel wird in Tel Aviv proklamiert. Chaim Weizmann wird Präsident, Ben Gurion Ministerpräsident.


1949
Deutschland wird in zwei eigenständige Staaten aufgeteilt. Die Bundesrepublik Deutschland erhält das Grundgesetz.
Die Berliner Blockade wird im Mai beendet.
Aus dem Bürgerkrieg in China geht Mao Tse-tung als Sieger hervor.


div>