Die Unternehmensgruppe Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V. ist Träger von Einrichtungen der ambulanten, teil­stationären und stationärer Alten- und Kranken­pflege, der Jugendhilfe sowie zahl­reicher sozial­diakonischer Beratungs­dienste mit Sitz in Bad Oeynhausen, Vlotho, Porta Westfalica und Löhne. Rund 300 Mitarbeiter setzen sich verant­wortungs­voll für die Menschen in unserer Obhut ein. Unser christliches Unter­nehmens­profil setzen wir im Rahmen gegebener wirtschaft­licher Bedingungen um. Wir stellen uns dem Wett­bewerb mit anderen Leistungs­anbietern und sind auf dem regionalen Markt für soziale Dienst­leistungen eine bekannte und anerkannte Größe.

Für unser modernes Altenheim Stift Eidingsen in Bad Oeynhausen mit 80 voll­stationären Plätzen suchen wir zum 01.11.2018 eine

Einrichtungs­leitung (m/w/d)

Leitung zu sein heißt für Sie, Nähe zu den Menschen zu haben, die bei Ihnen leben oder arbeiten und gleichzeitig konsequent und transparent zu entscheiden. Eine Prise Humor kann manchmal nicht schaden.

Verantwortung zu übernehmen heißt für Sie, Ansprech­partner (m/w/d) und Bindeglied zu sein und Lösungen für interne und externe Anspruchs­gruppen zu finden.

Sie haben Freude an

  • der Organisation des Hauses und der berufs­gruppen­über­greifenden Zusammen­arbeit
  • der Sicherung der Prozess-, Struktur- und Ergebnis­qualität in allen Arbeits­bereichen des Hauses

Sie sind

  • eine erfahrene Führungs­persönlichkeit und verfügen über eine Qualifikation, die gemäß WTG-NRW zur Leitung einer Einrichtung befähigt und berechtigt, z.B. Sozial­management, Pflege­management oder vergleichbar
  • Mitglied einer christlichen Kirche

Es ist Ihnen wichtig,

  • dass das Haus sich weiterentwickelt und wahr­genommen wird
  • Werte erlebbar zu machen
  • eingebunden zu sein in ein hoch­motiviertes und leistungsstarkes Team
  • von einer langfristigen beruflichen Perspektive mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungs­möglichkeiten zu profitieren
  • bei einem seriösen Arbeitgeber zu sein, auf den Sie sich verlassen können und der über die Regions­grenzen hinaus hohe Anerkennung genießt
  • fair bezahlt zu werden nach AVR Diakonie mit zusätzlicher Alters­versorgung